Produkte

Systemlösungen zum Dichten und Kleben

„Sowohl beim Kleben als auch beim Abdichten der Karosserie zählen im Betrieb prozesssichere und leicht zu verarbeitende Lösungen. „Mit unserem Konzept zur Karosseriereparatur arbeitet die Werkstatt mit Kleb- und Dichtstoffen, die perfekt aufeinander abgestimmt sind. So ist eine effiziente Unfallinstandsetzung nach OEM-Standards gewährleistet und ein herausragendes Reparaturergebnis sichergestellt“, unterstreicht Thorsten Ehrlichmann, Business Development Manager der part GmbH.

Kurze Prozesse steigern Effizienz

Eine schnelle Überlackierbarkeit ermöglicht Sikaflex-527 AT. Einschicht- und Wasserbasislacke können sofort nass-in-nass appliziert werden. „Der Hybrid-Dichtstoff lässt sich hervorragend ohne Abglättmittel verstreichen, glätten und spachteln“, beschreibt Dirk Hansen, Anwendungstechniker der part GmbH, die Leistungsfähigkeit. „Zudem sorgen der kurze Fadenabriss, die schnelle Hautbildung und gute Standfestigkeit für einfaches und sauberes Arbeiten“, ergänzt der Experte. Der dauerelastische Hybrid-Dichtstoff Sikaflex-527 AT wird zum Abdichten von Türfalzen, Sicken und Kanten sowie für Überlappungs- und Falznähte eingesetzt.

Mehr als Standard beim Dichten

Ebenfalls sehr schnell, aber auch nach Tagen überlackierbar ist Sikaflex-529 AT. „Die spritzbare Hybrid-Dichtmasse ist dauerelastisch und hervorragend für die Nachstellung werksseitiger Originalstrukturen geeignet“, hebt Dirk Hansen hervor. Für eine einfache und saubere Verarbeitung sorgt die besondere Standfestigkeit der Dichtmasse, die das Abfließen des Materials und Overspray verhindert. „Ein perfektes Spritzbild erzielt der Karosseriebauer beim Einsatz der Sika Spray Gun“, ist sich der Anwendungstechniker sicher und fügt hinzu: „Für höchste Effizienz bei der Applikation sorgt die Feinjustierung der Spray Gun. Damit ist zum einen die optimale Materialdicke sichergestellt, zum anderen schafft die spezielle Oberflächenstruktur die perfekte Basis für einen herausragenden Lackaufbau.

Vorbehandlung und Fixierhilfen entfallen

„Weniger Arbeitsschritte und somit kürzere Prozesszeiten garantiert Sikaflex-552 AT. Ohne Primer-Vorbehandlung kann der Hybrid-Kraftklebstoff auf vielen Untergründen eingesetzt werden“, erklärt Dirk Hansen. Sikaflex-552 AT ist hochbelastbar, härtet schnell durch und verfügt über hohe Anfangs- und Standfestigkeit. Der Hybrid-Klebstoff eignet sich zum Kleben von dynamisch stark belasteten Teilen wie Spoilern, Schürzen, Emblemen und Schildern bis hin zu einer kompletten Türaußenhaut.

Hybrid Dicht- und Klebstoffe für eine effiziente Karosseriereparatur

Sikaflex-527 AT (Hybrid-Dichtstoff)

  • Nass-in nass und nach Hautbildung mit üblichen Wasserlack-Systemen überlackierbar
  • Lässt sich hervorragend verstreichen, glätten, spachteln
  • Kurzer Fadenabriss, schnelle Aushärtung, gute Standfestigkeit
  • Dauerelastisch, alterungsbeständig

Sikaflex-529 AT (spritz- und streichbare Hybrid-Dichtmasse)

  • Nass-in nass und nach Hautbildung mit üblichen Lacksystemen überlackierbar
  • Einfache Anwendung durch Sprühen, Pinseln oder Raupenauftrag mit Strukturerhalt
  • Standfestigkeit verhindert Abfließen des Materials, praktisch kein Overspray
  • Dauerelastisch, alterungsbeständig

Sikaflex-552 AT (Hybrid-Kraftklebstoff für Karosserie-Anbauteile)

  • Schnelle Durchhärtung, hohe Anfangs- und Standfestigkeit
  • Dynamisch hoch belastbar
  • Primerlose Haftung auf zahlreichen Untergründen
  • Überlackierbar (Fugenbewegung berücksichtigen)