Produkte

Leichter zum Finish

Mattieren, Feinschleifen, Poliervorbereitung: Sia Abrasives hat das Feuchtschleifmittel 7940 siaair gründlich überarbeitet. „Die zweite Generation liefert eine deutlich höhere Standzeit und sorgt für eine sichtbar bessere Mattierung“, beschreibt Thorsten Ehrlichmann, Business Development Manager der part GmbH die Leistungsfähigkeit und fügt hinzu: „Mit dem neuen 7940 siaair holen sich Karosserie- und Lackierbetriebe ein hoch effizientes Schleifmittel in die Werkstatt, das den Weg zum perfekten Finish spürbar erleichtert.“

Einfaches Bearbeiten von Konturen und Profilen

Bei der Ausstattung der neuen Schleifmittelgeneration 7940 siaair verbesserte sia Abrasives die Eigenschaften gegenüber der Vorgängerversion deutlich. So wurde etwa die druckausgleichende Schaumstoff-Spezialdämmung optimiert. Diese Schicht sorgt dafür, dass der Lackierer an Bauteilen die Konturen, Rundungen und Profile besser erreicht und damit leichter bearbeiten kann. Darüber hinaus reduziert die druckausgleichende Schicht das Risiko von Kratzern. Zudem ist die neue Schleifmittelgeneration 7940 siaair wasserfest, abwaschbar und beständig gegen Silikonentferner.

Etwa 25 Prozent mehr Abtrag

Das breite Anwendungsspektrum von 7940 siaair erhöht die Effizienz des Reparaturprozesses nachhaltig. So verfügt das neue Feuchtschleifmittel über eine besonders hohe Standzeit, die bei etwa 25 Prozent Mehrleistung gegenüber der Vorgängergeneration liegt. Als weiterer Vorteil kommt bei 7940 siaair hinzu, dass sich die Schleifscheiben wie auch die Handpads kaum zusetzen. Falls es dennoch dazu kommt, wäscht der Lackierer die Schleifmittel aus – worauf die Standzeit zusätzlich gesteigert wird.

Korngrößen für jede Anforderung

Verfügbar sind die Korngrößen 500, 600, 800, 1000, 1500, 2000, 3000 und 4000. Dabei stellen die Kornbereiche zwischen 800 bis 3000 eine perfekte Mattierung sicher. „Erleichternd für den Lackierer ist zudem, dass der während des Schleifprozesses anfallende Schleifstaub nach der Trocknung einfach mit einem Mikrofasertuch abgewischt werden kann“, erklärt Thorsten Ehrlichmann.

Lieferbare Größen

Karosserie- und Lackierbetriebe können das neue Schleifmittel ab sofort bestellen. Zur Verfügung stehen Scheiben mit einem Durchmesser von 150 mm und 80 mm. Als Streifen sind 115 mm x 140 mm lieferbar. Die neue Generation ist am gelben „Improved Performance“-Zeichen zu erkennen.

7940 siaair: Nutzen für den Lackierer

  • hohe Schleifleistung bei gutem Finish, geringes Verstopfen
  • hohe Anpassungsfähigkeit an Konturen, Rundungen und Profile
  • perfekte Oberfläche dank druckverteilendem Schaumstoff
  • wasserfest und auswaschbar, beständig gegen Silikonentferner

7940 siaair: Einsatzmöglichkeiten im Karosserie- und Lackierbetrieb

  • Mattieren von konventionellen Alt- und Neulacken sowie Komposit-Werkstoffen
  • Feinschleifen von Füller an schwer zugänglichen Stellen
  • Mattieren zum Beilackieren
  • Poliervorbereitung für Hochglanzoberflächen

Alles aus einer Hand

Um ultraharter Klarlacke zu bearbeiten, bietet die part GmbH 7240 siacarat. Das Schleifmittel liefert eine herausragende Standzeit und vereinfacht, wie auch 7940 siaair, den Weg zum Finish deutlich. Für den Finish-Prozess setzen Lackierer das siachrome-Poliersystem ein. Kratzer und starke Gebrauchsspuren auf Lack- oder Hochglanzflächen sowie ausgeschliffene Fehlstellen im Lackfinish lassen sich dabei mit siachrome CUT entfernen. Zur Beseitigung feiner Kratzer oder Schleier wird auf siachrome FINISH zurückgegriffen. Polierreste werden mit der Reinigungslösung siachrome MAGIC und einem speziellen, extrem weichen Microfasertuch entfernt. Als Lackversiegelung steht PEARL und zur Konservierung des Autolacks, PLATINUM Carnauba-Wachs zur Verfügung.